Picknick in Weiß am Hauptkanal in Papenburg

2017 „Bunter Kreis in Weiß – Picknick für alle“ am Hauptkanal in Papenburg

Picknick in Weiß in Papenburg am 16. Juni 2017 um 19.00 Uhr am Hauptkanal.

Einen unvergesslichen Abend am Hauptkanal in Papenburg unter freiem Himmel, in besonderer Atmosphäre mit Familie, Freunden, Bürgern und Gästen veranstaltet die Papenburg Marketing GmbH (PMG) gemeinsam mit dem Förderverein Bunter Kreis Nord-West Niedersachsen e.V. (Förderverein Bunter Kreis).

Unter dem Motto „Gemeinsam sind wir stark – jeder trägt dazu bei“

Die Initiatoren laden am 16. Juni 2017 ab 19:00 Uhr an den Hauptkanal zwischen der Sparkassenbrücke und der Nikolaikirche zum „Bunter Kreis in Weiß – Picknick für alle“ herzlich ein.

Das Besondere daran: ein Picknick mit unzählig weiß gekleideten Menschen unter freiem Himmel an einem außergewöhnlichen städtischen Ort. Alle Teilnehmer tragen zum Erfolg der Veranstaltung durch ihre aktive und kreative Mitgestaltung bei.

Das Ungewöhnliche am Picknick in Weiß

Tische, Stühle, Speisen, Deko, Musikinstrumente – und alles was zur gemütlichen Atmosphäre dient, wird selbst von den Teilnehmern mitgebracht und alles in Weiß. Beim „Bunter Kreis in Weiß – Picknick für alle“ werden die mitgebrachten Tische in Reihen aneinander gestellt, sodass eine lange Tafel am Hauptkanal entsteht. Tischkontakt ist hierbei ausdrücklich erwünscht! Bei der Dekoration sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Kerzen und Tischkerzen sind erlaubt, Grill- und offenes Feuer zum Grillen jedoch nicht!

Die PMG und der Förderverein Bunter Kreis ermöglichen durch diese Veranstaltung eine aktive Kommunikation, ein Miteinandergefühl, zur aktiven Innenstadtbelebung durch Bürgerinnen und Bürger, Gäste und alle Teilnehmer.

„Alle sind eingeladen mitzumachen. Die Veranstaltung ist kostenlos. Teilnahmebedingung ist lediglich weiße Kleidung!“

An den Erfolg vom vergangenen Jahr wird in diesem Jahr wieder angeknüpft. „Auf der Wunschliste ganz oben steht trockenes und sonniges Wetter, damit eine noch längere Tischtafel rund um den Hauptkanal entsteht.

„Ein besonderes Lob gilt den Teilnehmern des vergangenen Jahres, denn alles was von den Teilnehmern mitgebracht wurde, wurde im Anschluss auch wieder mit nach Hause genommen. So ist auch der Plan für dieses Jahr, denn vor Ort stehen keine Entsorgungsbehälter zur Verfügung“, so die Organisatoren.