Ausflugstipp für Samstag, den 30. Juli 2016 – GartenLust –

Familie Bley öffnet die Pforten – Benefizveranstaltung an der Zoostraße in Leer-Logabirum – Familie Ute und Sebastian Bley laden ein und wollen mit dem zweiten Fest „GartenLust“ am 30. Juli 2016 den Förderverein Bunter Kreis unterstützen.

Das Organisationsteam freut sich bereits auf seine Gäste.
Das Organisationsteam freut sich bereits auf seine Gäste.

Leer – Unter dem Motto „GartenLust“ laden Ute und Sebastian Bley am Samstag, den 30. Juli 2016 in die Zoostraße 41 nach Leer-Logabirum ein. An den großen Erfolg des vergangenen Jahres soll angeknüpft werden. Besucher sind eingeladen durch grüne Gefilde zu flanieren, zu schauen und zu genießen. Offene Gärten gibt es deutschlandweit. Gartenbesitzer und Kleingärtner öffnen in den Sommermonaten ihr Gartengelände zur Besichtigung und zum Austausch von Informationen der Öffentlichkeit.

Die Geschichte der „Offenen Gärten“ geht auf das Jahr 1927 in England zurück.

GartenLust - Kunst im Garten - Leer Logabirum
GartenLust – Kunst im Garten – Leer Logabirum

Zum Andenken an Königin Alexandra wurde der National Gardens Scheme Charitable Trust gegründet. „Die 1925 verstorbene Königin hatte sich stets für Arme und Kranke engagiert. Anlässlich der Aktion „Offene Gärten“ öffneten Gartenbesitzer ihre attraktiven Privatgärten für Besucher an bestimmten Tagen mit dem Ziel, das Erlebnis mit dem Nützlichen zu verbinden und die Eintrittsgelder einem Hilfsfond für die Krankenpflege zukommen zu lassen. In England und Wales nehmen jährlich rund 4.000 Gärten am National Gardens Scheme NSG teil und werden von über zwei Millionen Gartenliebhabern besucht. Diese erfolgreiche Idee setzte sich in vielen Ländern der Welt durch und kam über Australien, den USA, den Niederlanden und Belgien auch nach Deutschland.“ (Zitat Wikipedia)

Offener Garten in Deutschland

Unsere Gastgeber
Unsere Gastgeber

In den 1990er Jahre wurde der Offene Garten erstmals in Norddeutschland aufgegriffen. Die Idee des sozialen Engagements wird von vielen Gartenbesitzern umgesetzt und damit karitativen oder sozialen Einrichtungen bedacht. Bei der „GartenLust“ erwartet ein naturnaher Garten die Besucher. „Er ist von der Straße aus einsehbar – und oft bleiben Leute stehen, um ihn sich anzuschauen. Deshalb möchten wir einen Tag die Öffentlichkeit einladen“, so Ute Bley. Hühner zuckeln über die Wiese, Stauden blühen, auch ein Teich und eine Wallhecke können erlebt werden. Neben Informationen über den Verein gibt es am 30. Juli 2016 unter anderem Stockbrotbacken für Kinder, Zooburger und Johannisbeerschorle sowie Kaffee, Tee und Kuchen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Verein wird gebeten.

Benefizveranstaltung - Gartenlust
Benefizveranstaltung – GartenLust

Auf der „GartenLust“ wird über den Förderverein Bunter Kreis informiert und Spenden gesammelt. Der Verein ist eine Nachsorgeeinrichtung zur Beratung und Begleitung für Familien, deren schwer kranke Kinder aus dem Krankenhaus wieder nach Hause kommen. „Er unterstützt die Eltern bei den zahlreichen Aufgaben und koordiniert die nächsten Schritte“, sagt Ute Bley. Bei der Veranstaltung in 2015, für den Verein, der im Nordwesten seinen Sitz im Marien-Hospital in Papenburg hat, waren mehr als 1.400 Euro zusammen gekommen.