Nacht Ma[h]l-en Bilder ergänzen die Ausstellung „Wir kommen auf den Hund“

Die aktuelle Ausstellung „Wir kommen auf den Hund!“ wird ergänzt! Und zwar mit …. Hundeporträts in Acrylmalerei, die in Kooperation mit der Kunstschule Zinnober von den Teilnehmern des zweiten Nacht- Ma(h)lens, einer Abendveranstaltung im Rahmen des Begleitprogramms der Ausstellung, innerhalb von drei Stunden geschaffen wurden.

„Nacht Ma[h]l-en“ auf Gut Altenkamp am 13. Mai 2016
„Nacht Ma[h]l-en“ auf Gut Altenkamp am 13. Mai 2016

Der Förderverein Bunter Kreis e.V. und die Papenburg Marketing GmbH luden mit der Dehoga Papenburg zu diesem kulinarisch – kreativen Ereignis ein. Nun können die entstandenen Werke der „Nacht Ma[h]l Künstler“ zusammen mit den Werken von Picasso, Rembrandt, Dix und anderen namhaften Künstlern ab Donnerstag, 09. Juni in einem Kabinett in den Ausstellungsräumen auf Gut Altenkamp bis zum 31. Juli betrachtet werden.

Teilnehmer der Aktion stellen Ihre Bilder aus

Die Ausstellung „Wir kommen auf den Hund!“ wird ergänzt! Am 13. Mai hatte der Förderverein Bunter Kreis Nord-West Niedersachsen e.V. gemeinsam mit der Papenburg Marketing GmbH (PMG), der Kunstschule Zinnober und dem DeHoGa zu der Aktion „Nacht Ma[h]l-en“ eingeladen.

Die Idee Kunst und Essen an einem ungewöhnlichen Ort zu verbinden und mit Freude und Spaß in drei Stunden unter Anleitung faszinierende Kunstwerke zu schaffen, fand großen Zuspruch. Die Ausstellung „Wir kommen auf den Hund!“ wird ergänzt mit Hundeporträts in Acrylmalerei, die in Kooperation mit der Kunstschule Zinnober von den Teilnehmern des zweiten Nacht- Ma(h)lens, einer Abendveranstaltung im Rahmen des Begleitprogramms der Ausstellung, geschaffen wurden.

Nun dürfen die entstandenen Werke zusammen mit den Werken von Picasso, Rembrandt, Dix und anderen namhaften Künstlern zu sehen sein. Von der Künstlerin Editha Janson vorgegeben und begleitet wird dieses Hundemotiv in unzähligen Varianten individuell dargestellt und besticht vor allem durch seine Farbenvielfalt. Dank der fachkundigen Begleitung durch die Kunstschule Zinnober wurde auch Laien die Scheu vor der leeren Leinwand genommen.

„Nacht Ma[h]l-en“ auf Gut Altenkamp am 13. Mai 2016
„Nacht Ma[h]l-en“ auf Gut Altenkamp am 13. Mai 2016
Laien wird die Scheu vor der leeren Leinwand genommen
Laien wird die Scheu vor der leeren Leinwand genommen
Angefangen von der Leinwand, den Farben, Pinsel, Staffelei und einer erfahrenen Künstlerin
Angefangen von der Leinwand, den Farben, Pinsel, Staffelei und einer erfahrenen Künstlerin
Kooperation mit der Kunstschule Zinnober
Kooperation mit der Kunstschule Zinnober
Kulinarischer Genuss in der Gutsherrenküche durch Thierling´s Restaurant-Landhotel
Kulinarischer Genuss in der Gutsherrenküche durch Thierling´s Restaurant-Landhotel

Die Teilnehmer erwartete zur Begrüßung ein Gläschen Sekt. Mit den Sinnen eintauchen in die abendliche Atmosphäre des Barock Anwesens. Die Teilnehmer wurden durch die einzelnen Schritte bis zur Erstellung ihres eigenen Kunstwerkes geführt. Der kulinarische Genuss fand parallel statt. Vorbereitung in der Gutsherrenküche durch Thierling´s Restaurant-Landhotel mit ausgewählten Köstlichkeiten. Angefangen von der Leinwand, den Farben, Pinsel, Staffelei und einer erfahrenen Künstlerin bis hin zu genüsslichen Leckereien waren die Teilnehmer versorgt. Am Ende der Nacht Ma[h]l Veranstaltung durfte jeder Teilnehmer sein selbsterstelltes einzigartiges Meisterwerk staunend in der Hand halten.

Höhepunkt für alle „Nacht Ma[h]l-er“: Die Ausstellung „Wir kommen auf den Hund!“ wird durch diese Werke ergänzt.

20160429_102526Dank gilt den Partnern und der Kooperation die zur erfolgreichen Umsetzung der Nacht Ma[h]l-en AKTION beigetragen haben. – Der Förderverein Bunter Kreis e.V. engagiert sich leidenschaftlich für die Hilfe suchenden Familien. – Die Idee des Nacht Ma[h]l-en soll über die Grenzen hinweg ein individuelles und einprägsames Erlebnis für jeden Interessierten werden. Das schließt die Partner und Unterstützer herzlich mit ein.

20160609_110814Die Organisatoren des Fördervereins Bunter Kreis Nord-West Niedersachsen e.V. freuen sich mit allen Partnern, dass dies möglich gemacht werden konnte und bedanken sich für dieses besondere Ausstellungsformat.

20160609_113427  20160609_110319 20160609_110341

Alle freuen sich auf viele Besucher und Ihr/Sie solltet/n sich selbst von der sehr passenden Ergänzung zur Ausstellung persönlich überzeugen. Auf geht´s zum Gut Altenkamp nach Aschendorf: Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.