Nachtmahlen 2017 - Golf-Club Gutshof Papenburg-Aschendorf

Nachtmahlen März 2017 im Gutshof Papenburg – Essen und Kunst verbindet

Zum genüsslichen Nacht Ma[h]l-en gehört neben der Schaffung des eigenen Kunstwerkes, gutes Essen und Trinken in einer fröhlichen und bunten Atmosphäre, bei der jeder seine eigenen Talente entdecken kann. Der Förderverein Nord-West Niedersachsen e.V. möchte mit der Aktion Nachtma[h]l-en auf das Wirken des Bunten Kreises aufmerksam machen.

Für das Nachtma[h]l-en März 2017 haben wir noch Plätze frei!

Wegen der großen Nachfrage gibt es drei Termine im März: 03. März; 04. März & 10. März 2017. Kartenvorverkauf im Gutshof Restaurant.

Nachtmahlen Golf-Club Gutshof Papenburg-Aschendorf„Wäre schön wenn wir uns bei diesem Nacht Ma[h]l-en wiedersehen!“

Beim Nacht Ma[h]l-en erleben die Teilnehmer eine einzigartige Kombination aus Essen & Kunst. Gemischt werden künstlerische Malerei und kulinarischer Genuss. „Einfach und völlig stressfrei, jeder kann mitmachen“, so das Motto, es sind keine Vorkenntnisse nötig. Eine Künstlerin von der Kunstschule Zinnober führt die Teilnehmer Schritt für Schritt bis zur Fertigstellung des eigenen Meisterwerkes. Die Idee Kunst und Essen zu verbinden ist nicht neu. Bunte und abwechslungsreiche Genuss-Malerei – das sind Kunstevents in Restaurants und an ungewöhnlichen Orten.

Im März 2017 findet das erfolgreiche Format Nacht Ma[h]l-en zum vierten Mal statt. Die Veranstaltungsorte, die kulinarischen Köstlichkeiten und die Motive wechseln. Dieses Mal treffen sich die Teilnehmer im Gutshof Restaurant beim Golf-Club Gutshof Papenburg-Aschendorf e.V., Gutshofstraße 141. „Malen beim Golfplatz?“ Die Spannung steigt – wie bei den letzten drei Veranstaltungen ist das Motiv, die kulinarischen Köstlichkeiten und auch die Räumlichkeit eine Überraschung für die Teilnehmer. Mitzubringen sind Spaß, gute Laune, liebe Freunde und Lust auf Neues. Das Leben ist bunt – einen Abend in Farbe tauchen!

Was macht der Förderverein Bunter Kreis Nord-West Niedersachsen e.V. und wo wirkt er?

Schwer kranke Kinder können früher und mit gutem Gefühl aus dem Krankenhaus entlassen werden, wenn auch zu Hause jemand da ist, der in der ersten Phase beraten und die erforderlichen Maßnahmen koordinieren kann. Das betroffene Kind ist bei seiner Entlassung nicht gesund. Oft liegen Monate oder Jahre mit belastenden Therapien vor der Familie. Sie sind in dieser Situation verzweifelt und fühlen sich oft hilflos und überfordert. Der Förderverein Bunter Kreis Nord-West-Niedersachsen e.V. hat sich neben der Unterstützung der Nachsorgeeinrichtung zum Ziel gesetzt, den Familien schnell und unbürokratisch auch finanziell zu helfen.

Dieser Zweck wird für die Betroffenen verwirklicht durch:

  • Förderung und Unterstützung der Nachsorgeeinrichtung „Bunter Kreis Nordwest-Niedersachsen am Marien Hospital Papenburg
  • Unbürokratische Hilfe für betroffenen Familien in Notlagen
  • Unterstützung von Selbsthilfegruppen bei deren Aufgaben
  • Vermittlung und Organisation seelsorgerischer Begleitung und Betreuung
  • Öffentlichkeitsarbeit, um die Situation der betroffenen Familien transparent zu machen

Seit Gründung des Fördervereins konnte Familien geholfen werden durch:

  • Kostenübernahme -anteilig oder vollständig- für die erforderliche Mobilität zu den medizinischen Zentren und Ärzten.
  • Beschaffung von notwendigen medizinischen Hilfsmitteln, die von den gesetzlichen Krankenkassen gar nicht oder nur zum Teil erstattet werden.
  • Übernahme der Kosten bei ausgeschöpfter Leistung der gesetzlichen Krankenkasse, wenn eine Notwendigkeit der Betreuung aber weiterhin besteht.
  • Auszeit und Betreuung für Geschwisterkinder.

Das Einsatzgebiet umfasst die nördlichen Bereiche der Landkreise Emsland und Cloppenburg, die Landkreise Leer, Aurich, Wittmund einschließlich der ostfriesischen Inseln, die Stadt Emden und den Landkreis Ammerland. Der Förderverein Bunter Kreis Nord-West Niedersachsen e.V. unterstützt Familien mit schwer Kranken Kindern und die gleichnamige sozial medizinische Nachsorgeeinrichtung, die nach stationären Aufenthalten für die Familien da ist.

Fazit: Ziel ist es gemeinsam zu erreichen, dass den Familien das Leben gelingt und die betroffenen Kinder ihre persönlichen Entwicklungschancen bestmöglich nutzen können.

Hierauf möchten die Verantwortlichen aufmerksam machen und die Öffentlichkeit dafür sensibilieren, keiner braucht alleine durch schwere Zeiten und Schicksalsschläge gehen. Der Förderverein Bunter Kreis Nord-West-Niedersachsen e.V. hat sich neben der Unterstützung der Nachsorgeeinrichtung zum Ziel gesetzt, den Familien schnell und unbürokratisch auch finanziell zu helfen.

Safe the Date – weiterer Termin für das Nacht Ma[h]l-en 2017 bitte vormerken:

10. November 2017 im Forum Alte Werft, Papenburg.

Nachtmahlen 2017 - Forum Alte Werft Nachtmahlen 2017 - Forum Alte Werft Nachtmahlen 2017 Papenburg