Übergabe in St. Antonius Rekordspende bei Bücherbasar der Kolpingsfamilie

„Wir freuen uns sehr über diese große Spende“, sagte Vorsitzende Heide Heyen-Strehlau. Mit einem Betrag in dieser Höhe habe sie nicht gerechnet, räumte sie ein. Das Geld aus dem Bücherbasar der Kolpinger fließe in die Beschäftigung einer weiteren Nachsorgekraft im Bunten Kreis, gab Heyen-Strehlau bei der Spendenübergabe bekannt.

Spendenübergabe Kolping - BücherbasarPositiv überrascht von der Höhe des Ertrages aus dem inzwischen elften Bücherbasar zeigte sich ebenfalls Kolpingvorsitzender Günther Döbber. Um fast 700 Euro sei die Spendensumme gegenüber der bisherigen Rekordeinnahme aus der Benefizveranstaltung Ende vergangenen Jahres nach oben geschnellt. „Unser Bücherbasar ist in Papenburg angekommen“, stellte Döbber fest. (Artikel NOZ 12.03.2017)